Neubau Kita Rotes Haus, Meißen

Zielstellung war eine Kindertagesstätte für die Betreuung von Kindern im Krippen- und Kindergartenalter zu errichten

Projektdaten

Auftraggeber / Bauherr Stadt Meißen
Architekt deusch von olberg schneider Architekten
Leistungszeit / Bauzeit 03/2013 – 12/2013 / 06/2014 – 12/2014
Leistung Anlagengruppen Abwasser-, Wasser- u. Gasanlagen, Wärmeversorgungsanlagen, lufttechn. Anlagen, Starkstromanlagen, Fernmelde- und informationstechn. Anlagen, nutzungsspezifische Anlagen
Leistungsphasen LP1 - LP9
Auftragsvolumen 1,5 Mio. €
Projektbeschreibung

Zielstellung war eine Kindertagesstätte für die Betreuung von Kindern im Krippen- und Kindergartenalter zu errichten. Ausgestattet wurde der Krippenbereich mit je 2 Gruppenräumen, Schlafräumen und Sanitärbereichen. Die Größe der Räume ermöglicht die Betreuung von 24 Krippenkindern. Die Räume der Kindergartenkinder für 60 Kinder konzentrieren sich im rechten Gebäudebereich. Ausgestattet ist der Kindergartenbereich mit einem Mehrzweckraum, einem Projektraum und einem Raum für differenziertes Arbeiten. Des Weiteren gibt es einen Spielbereich und  2 Sanitärräume.  Das Gebäude ist überwiegend ebenerdig. Personal- und Abstellräume wurden eingerichtet.

 

Die Durchführung des Projektes erfolgte unter Beachtung folgender gesetzlicher Vorschriften: Gesetz zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen (SächsKitaG), Empfehlung des Sächs. Staatsministeriums für Soziales zu den räumlichen Anforderungen an Kindertageseinrichtungen vom 02.06.2005, SGB VIII und Richtlinien der Unfallkasse Sachsen.

 

Wesentliche Parameter zum Bauvorhaben:

  • Planungszeitraum: 03/2013 – 12/2013
  • Bauzeit: 06/2014 – 12/2014
  • Fertigstellung: 12/2014
  • Bearbeitete HOAI-Phasen: LP 1 – LP 9
  • BGF: 603 m²
  • HNF: 464 m²
  • BRI:1392 m³

 

Gesamtbaukosten (brutto):1.530.000 €

  • KG 410 + 470   : 79.000 €
  • KG 420 + 430: 112.000 €
  • KG 440 + 450: 75.000 €
  • BRI:1392 m³

 

geplante Gewerke:

  • Abwasser-, Wasser- u. Gasanlagen
  • Wärmeversorgungsanlagen
  • lufttechn. Anlagen
  • Starkstromanlagen
  • Fernmelde- und informationstechn. Anlagen
  • nutzungsspezifische Anlagen