Neutrale Leitzentrale - Uni Hohenheim

Installation einer neutralen Leitzentrale für die Universität Hohenheim und Aufschaltung ausgewählter Gebäude.

Projektdaten

Auftraggeber / Bauherr Vermögen und Bau Baden Württemberg / Herr Markus Jakobs
Leistungszeit / Bauzeit 2007 - 2012
Leistung Anlagengruppen gesamte Gebäudeleittechnik
Projektbeschreibung

Auf dem Campus der Universität Hohenheim sind eine Vielzahl von Gebäuden vorhanden. Bisher existierte keine einheitliche überge-
ordnete Leittechnik für die Aufschaltung aller dieser Gebäude. Die Maßnahme umfasst somit die Installation einer neutralen Leitzentrale für die Universität Hohenheim und die Aufschaltung ausgewählter Gebäude und deren Automatisationsstationen auf die neue Leitzentrale. Um zusätzlich die zukünftige Aufschaltung weiterer vorhandener Gebäude auf die Leitzentrale zu ermöglichen, erfolgt die Kommunikation der Leitzentrale mit den Automatisationsstationen auf der Basis des BACnet-Protokolls mit den speziellen Vorgaben der AMEV. Neben der eigentlichen Leitzentrale ist auch die Erneuerung diverser Automatisationsstationen Gegenstand der Massnahme.