Erweiterungsbau - Gymnasium Altona

Das Gymnasium Altona benötigte zur Vervollständigung seines Raumprogrammes zusätzliche Unterrichtsräume.

Projektdaten

Auftraggeber / Bauherr Freie und Hansestadt Hamburg / Herr Homrighausen
Architekt Architekten Möller Seifert / Herr Möller
Leistungszeit / Bauzeit 2005, 2007-2008 (Abgeschlossen)
Leistung Anlagengruppen Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs-, Starkstrom, MSR, Küche, Labor, Aufzug
BGF 1.088 m²
Projektbeschreibung

Das Gymnasium Altona benötigte zur Vervollständigung seines Raumprogrammes zusätzliche Unterrichtsräume.
Dafür wurde der Neubau eines kompakten, dreigeschossigen Baukörpers zur Unterbringung einer Mensa mit Küche, Fachklassen, Informatik und CTA-Labore einschl. der dazugehörigen Nebenräume erstellt.