Ecolnn - Hotel am Campus / Esslingen

Planung der gesamten haustechnischen Anlagen und Einrichtungen für das Hotel am Campus in Esslingen. Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um eine Umnutzung eines Mehrfamilienhauses in ein 80-Betten-Hotel in Esslingen.

Projektdaten

Auftraggeber / Bauherr Pro Humanitate GbR / Herr Dold
Architekt Architekturbüro Albrecht Scherfer / Herr Scherfer
Leistungszeit / Bauzeit 2007, 2008-2009
Leistung Anlagengruppen Heizungs-, Sanitärtechnik, Lüftungstechnik, Elektrotechnik (incl. Stark- und Schwachstromtechnik)
Projektbeschreibung

Hauptaugenmerk lag auf der Nutzung regenerativer Energien zur Heizung und Warmwasserbereitung. Das vorhandene Wasserkraftwerk wurde in die neue Energiezentrale integriert. Durch die Nähe zum Neckarkanal wurde eine Konzeption zur Nutzung der Wasserenergie und Wasserwärme ermöglicht. Die Energiezentrale umfasst weiter zwei Wärmepumpen und einer Frischwasserstation zur Warmwasserbereitstellung. Die Wärmepumpen werden primärseitig mittels Kanalwasser gespeist. Die erforderliche elektrische Leistung wird durch das Wasserkraftwerk erzeugt. Dadurch konnte der Primärenergiebedarf für dieses Gebäude deutlich gesenkt werden.

Im Einzelnen wurden geplant: Einsatz von Wärmepumpenanlagen mit 67 kW und 41 kW thermischer Leistung

  • Warmwasserbereitung mittels Frischwasserstation
  • Fußbodenheizung
  • Küchenlüftung
  • Sanitäre Einrichtungen
  • Starkstromanlagen
  • EDV/TK-Anlagen
  • Beschallungsanlage
  • Brandmeldeanlage
  • Beleuchtungsanlagen