Neubau Krankenhaus in Blida - Algerien

Geplant wurde der Neubau eines Krankenhauses in Blida, Algerien mit einer BGF von ca. 49.000 m².

Projektdaten

Auftraggeber / Bauherr ARGE aus Krebs & Kiefer International GmbH & Co KG Heinle Wischer Gesellschaft für Generalplanung mbH
Architekt Heinle, Wischer & Partner - Herr Hanno Chef
Leistungszeit / Bauzeit 2007-2011, 2010-2013 (Abgeschlossen)
Leistungsphasen LP3 – LP7,8 (LPH 8 Oberbauleitung)
BGF 49.000m²
Projektbeschreibung

Geplant wurde der Neubau eines Krankenhauses in Blida, Algerien mit einer BGF von ca. 49.000 m². Das Krankenhaus beinhaltet ca. 300 Betten, 6 OP´s, eine Intensivstation, Fachabteilungen wie Chirurgie, Pädiatrie, Radiologie, Gynäkologie, Endoskopie, Pathologie und Labore sowie Groß- und Verteilerküchen, Cafeteria und Verwaltungsbereiche.

Die Lüftungs- und Kältetechnischen Anlagen sind jeweils auf den Gebäudeflügeln angeordnet, eine zentrale Wärmerück-gewinnungsanlage versorgt die nachgeschalteten, einzelnen RLT-Geräte. Die Planung der Haustechnik musste den besonderen klimatologischen Bedingungen sowie einer möglichst hohen Wartungsfreiheit und Zuverlässigkeit entsprechen.
Alle Räume werden über die Lüftungstechnik oder über Umluftkühlgeräte gekühlt sowie in der Regel auch über die Umluftkühlgeräte beheizt.

Sämtliche Unterlagen wurden in französischer Sprache verfasst.
Neben der Planung der Lüftungs- und Kältetechnischen Anlagen gehörte die Planung der Mess-, Steuer- und Regelungstechnischen Anlagen, der Gebäudeleittechnik und der Rohrpostanlage zum Planungsumfang der Klett Ingenieur GmbH.