Neubau eines Distributions- und Servicecenters mit Büro für die STADA AG Weimar

Neubau eines Distributions- und Servicecenters mit Büro für die STADA AG, Bad Vibel bestehend aus einem Hochregallager, Kleinteilelager, Blocklager mit integriertem Kühllager, einem Kommissionierbereich sowie einem Bürotrakt.

Projektdaten

Auftraggeber / Bauherr GJL Architekten - Herr Jürgen Löffler
Leistungszeit / Bauzeit 2006-2007, 2007-2008 (Abgeschlossen)
Leistung Anlagengruppen H/S/K/L/Elt/Daten/MSR
Leistungsphasen LP1 – LP4, LP6 bis LP8
BGF 9.900 m²
Projektbeschreibung

Neubau eines Distributions- und Servicecenter für Arzneimittel bestehend aus:

  • einem Hochregallager für 25.900 Palettenplätze
  • einem automatischen Kleinteilelager
  • einem Kühllager für 420 Palettenplätze
  • einem Wareneingangs- und Warenausgangsbereich mit Kommissionierung
  • einem Büro- und Verwaltungstrakt


Planung der kompletten haustechnischen Anlagen im Wesentlichen bestehend aus:

  • Sanitäranlagen mit Hydranten- und Druckluftanlage, ca.370.000 €
  • Sprinkleranlage, incl. Gaslöschanlagen in Serverräumen, ca.1,55 Mio. €
  • 1 MW Wärmeversorgungsanlage inkl. Flüssiggastanklagerung, ca.635.000 €
  • 4 RLT-Großanlagen als wetterfeste Dachgeräte mit insgesamt 182.500 m³/h, ca.1,1 Mio. €